Posts by Chucky

    Man muss direkt auf den Punkt etwas bauen damit der Spawn aufhört. Wenn man Fundamente nimmt dann müssen die hoch genug sein also auch in die Höhe alles abdecken.


    Hatte nur 2 Meter hohe Fundamente genommen dann spawnen die Wespen Nester dennoch und schauen halb aus dem Fundament raus.


    Fazit das komplette Volumen des Wespen Nest muss bebaut sein.

    Hallo Pioniere,


    ich bin auf der Suche nach Tipps zum Thema Züge und das Verlegen von Schienen. Das Verhalten der Schienen beim bauen ist aktuell noch ausbaufähig und verhält sich merkwürdig, da ich nun plane eine lange Zugverbindung zu bauen stellt sich mir die Frage was für Methoden es gibt und was davon gut umsetzbar wäre.


    Also immer her mit euren Tipps. :)


    Was ich gemerkt habe ist, dass man Schienen nur mühsam verbauen kann, wenn man Höhenunterschiede bewältigen möchte und darunter Fundamente liegen sollen. Aktuell gibt es ja noch den Bug, dass man nicht direkt im Umkreis einer Schiene bauen kann, wenn die Schiene an der Kante eines Fundaments aufhört, ist es nicht möglich ein Fundament dran zu bauen. (Wurde schon reported)

    Daher muss man erst alle Fundamente setzen und die Schienen im Anschluss verlegen. Hier tut sich das nächste Problem für mich auf. Meine Idee war ein Tunnelsystem zu bauen, da man nun die gebogenen Fundamente hat und damit schöne Tunnel/Röhren gebaut werden können. Doch die Schienen benötigen zu viel Platz um vernünftig verlegt zu werden. Als Beispiel wenn man eine 90° Grad Kurve verlegt, braucht man im Bogen 4x4 Felder Platz damit die Kurve verlegt werden kann. Die Tunnel Fundamente lassen sich jedoch nicht in solch einem Bogen verbauen und man muss im Zick Zack bauen. Sieht nicht sonderlich hübsch aus.

    Verlegt man die Schienen quasi Diagonal zu den Fundamenten, kann man die Tunnel Elemente komplett vergessen, da dies noch in zwei möglichen Richtungen gesetzt werden können.


    Und genau hier weiß ich nicht weiter, wie man am besten Schienen verlegt, immer mit 90° Grad Kurven oder quer durch mit wildem Untergrund aus Fundamente?


    Was noch aufgefallen ist, ist wenn man eine Hochbahn bauen möchte, dann ist es schwierig die Schienen zu verlegen, wenn zwischen zwei Punkten keine Fundamente liegen. Eine gerade Linie geht ja noch in Ordnung aber sobald man von der Norm abweicht und frei verlegt bekommt das komische Ausmaße die Schienen zu verlegen. Auch vor dem Hintergrund das man ja im Anschluss keine Fundamente mehr platzieren kann, muss man also erst die Pfeiler setzen, die Fundamente, wie die Schienen laufen sollen und dann im Anschluss entsprechende Fundamente wegnehmen. Macht man dabei einen Fehler muss auch die Schiene entfernt und neu gesetzt werden...


    Also schreibt doch mal bitte eure Erfahrungen und Ideen bzw. Tipps wie ihr Schienen verlegt. Besonders auf Fundamente, als Hochbahn und über längere Strecke.


    Schienen frei auf dem Erdboden verlegen ist ja einfach aber sieht auch nicht schön aus.

    Zu Nuklear kann ich nichts sagen, so weit bin ich noch nicht.


    Ich frage mich, da ich auch noch nichts mit Batterien zu tun habe, lediglich welche bei Crash Sites gefunden hatte ob man die Dinger auch wieder aufladen kann oder es wirklich Einweg Batterien sind und keine Akkus?

    Ich warte bis dedicated Server da sind, weil es einfach viel zu lange dauert bis man Materialien hat, etc. Wenn der Server nicht weiter läuft steht man mehr rum und wartet auf Ressourcen als das man was machen kann.


    Gerade im Multiplayer muss man sich ja die Ressourcen teilen bzw. Aufgaben verteilen, wenn man da noch oft auf die Maschinen warten muss, ist man mehr afk als am spielen. Leider.


    Auch mit dicken Internetleitungen auf beiden Seiten ist der Ping immer höher als bei dedicated Spielen, was man teilweise auch merkt.

    Nun Flüssigkeiten kann man ja nicht schreddern und ich finde es nicht optimal gelöst, dass wenn die Kunststoff/Gummi Container voll laufen, die Generatoren abschalten, damit geht eine Menge MW verloren.


    Da die Dinger nicht in meiner Hauptfabrik stehen muss ich immer eine gewisse Strecke zurücklegen um das Material aus den Containern zu holen, damit die Generatoren wieder versorgt werden und anspringen.


    Eigentlich müsste es ein Ablaufventil geben, der das Schwer-Öl ins Wasser leitet und damit unbrauchbar für zum Beispiel Wasserkraftwerke macht und wenn man damit in Berührung kommt verlangsamt wird oder ähnliches.


    Könnte natürlich ein zweiten Schredder bei der Kunststoff/Gummi Fabrik aufstellen und damit einen Überlauf erzeugen aber dann treibe ich ja den Schredder in die Höhe. Wie verhält sich das System eigentlich wenn man mehrere Schredder aufgestellt hat (sofern das geht)?

    Man kann ja das Teilstück eines Rohrsystem ablassen oder aber das komplette System, nur muss man dazu immer händisch den Schalter betätigen. Dies zu automatisieren wäre gut aber leider wohl nicht möglich oder?


    Wie macht ihr das mit dem Öl, etc. damit eure Rohrsystem nicht überlaufen?

    Einfach immer mehr Output ans System hängen oder habt ihr eine andere Methode?