Tiere spawnen auf bebautem Gebiet

  • Satisfactory Version - Build
    Experimental 116098
    Name des Bugs
    Tiere spawnen auf bebautem Gebiet
    Wann ist der Bug aufgetreten?
    Immer
    Wo ist der Bug aufgetreten? (Region im Spiel, Vor deiner Anlage o.ä)
    In bzw. direkt neben der Anlage
    Ist der Bug Reproduzierbar?
    Yes

    Hallo

    Seit dem letzten Patch habe ich dauernd die Tiere in meiner Fabrik. Sie spawnen auch direkt neben z.B. einem Miner.

    Was extrem lästig ist, da man die Fliegeviecher oder deren Nest (so nenn ich die verkappten Bienen), nicht immer gleich sieht.

    Beim anderen Miner taucht der Spucker regelmäßig auf, was jetzt am Anfang tötlich sein kann.


    LG

  • Kann ich bestätigen..... habe jetzt mal die Innereien liegen lassen... vielleicht hilfts.


    Für mich besonders übel sind die Stelzenknilche. Baue gerade auf Foundations, die etwa 10 Meter über dem Boden sind was die Viecher nicht interessiert. Die latschen da durch und gucken nur zum Kopf/Rückenteil aus den Foundations raus.

    Wenn man da grad konzentriert Röhren verhäkelt, dreht sich nichtsahnend um und dann kommt aus 5 Metern sowas auf dich zu.... da ist der Puls erstmal oben und der Schrei nach frischer Unterwäsche kaum zu unterdrücken. =O

    Und dann kann man die Penner nicht mal abknallen X(

    Am 6ten Tag erschuf Gott den Menschen und als er sah was er erschaffen musste er sich erst einmal hinlegen und verzichtete auf weitere Experimente.

  • Und dann kann man die Penner nicht mal abknallen

    Doch kann man. Ich habe gestern einen gekillt, weil er im Hub hängen geblieben ist. Dauert zwar ne Weile mit dem Zapper, aber es geht. Bekam dafür auch noch 1 Alienpanzer.

    Kommen sie auch wieder, nachdem du sie gekillt hast? Sollten sie seit dem Patch nicht mehr, sofern es als "factory area" zählt, was wiederum Definitionssache ist...

    Ja, sogar mit dem doofen Nest. Darum war ich ja so überrascht. Nächstes Mal lasse ich mal die Innereien liegen, vielleicht hilft das.

  • Janni

    Set the Label from offen to gemeldet
  • Doch kann man. Ich habe gestern einen gekillt, weil er im Hub hängen geblieben ist. Dauert zwar ne Weile mit dem Zapper, aber es geht. Bekam dafür auch noch 1 Alienpanzer.

    Ja, sogar mit dem doofen Nest. Darum war ich ja so überrascht. Nächstes Mal lasse ich mal die Innereien liegen, vielleicht hilft das.

    Stimmt... hab ihm zwei Nobelisken und über 2 Magazine gegeben und dann lag der doch tatsächlich.


    Hab in freier Wildbahn nie soviel Aufwand betrieben weil die ja blöd wie 10 Meter Feldweg aber friedlich sind. Also warum killen. Mal sehen ob er wiederkommt und für so einen Fleischsack nur einen popeligen Panzer als Drop ist ja auch recht dünn. Hätten ja wenigstens noch eine Kühlbox Prime Rip drauflegen können.


    Jedenfalls danke :thumbup:

    Am 6ten Tag erschuf Gott den Menschen und als er sah was er erschaffen musste er sich erst einmal hinlegen und verzichtete auf weitere Experimente.

  • Also Organe liegen lassen bringt mal garnix. Fliegen, Gewitterziegen und mein Dicker sind alle wieder da und stellen sich auch noch zwischen die Gebäude. Da kommst du um die Ecke und kriegst direkt eine aufs Zifferblatt weil.... die sehen dich scheinbar kommen aber du eben die witerporstigen Purchen nicht.

    Am 6ten Tag erschuf Gott den Menschen und als er sah was er erschaffen musste er sich erst einmal hinlegen und verzichtete auf weitere Experimente.

  • So. Update dazu. Tiere und Nester spawnen nicht mehr auf bebautem Gebiet. Es reicht auch schon ein Förderband und man ist sie los. So sieht es zumindest derzeit aus. Hoffe das es so bleibt.


    LG

    direkt auf dem Punkt oder im Umkreis von..... ?

    Am 6ten Tag erschuf Gott den Menschen und als er sah was er erschaffen musste er sich erst einmal hinlegen und verzichtete auf weitere Experimente.

  • Man muss direkt auf den Punkt etwas bauen damit der Spawn aufhört. Wenn man Fundamente nimmt dann müssen die hoch genug sein also auch in die Höhe alles abdecken.


    Hatte nur 2 Meter hohe Fundamente genommen dann spawnen die Wespen Nester dennoch und schauen halb aus dem Fundament raus.


    Fazit das komplette Volumen des Wespen Nest muss bebaut sein.

  • Das letzte Mal hatte ich Nester direkt neben 2 Miner. Habe hier nichts geändert und sie kommen nicht wieder.

    Weiter unten habe ich ein Förderband gesetzt um Kohle zu den Generatoren zu bringen. Da war immer ein großer Spucker. Der taucht auch nicht mehr auf.

    Ist also anscheinend nicht bei allen gleich.

    Mal abwarten was weiter passiert.


    LG