THE AWESOME SINK - Mach kaputt was kommt!

  • Also der neue Sink (Schredder) ist ja schon nett und mächtig aber die Idee dahinter finde ich noch nicht ausgereift.

    Ich habe ein neues Spiel angefangen und dem Schredder direkt mit Erze und Low Materialien gefüttert. Stehe aber nun schon bei +8k für ein Durchlauf und erhalten habe ich bisher um die 7,8 Coupons.


    Bin der Meinung da muss noch viel Balancing gemacht werden, da ich gerne erst das Gebäude baue und dann die Fabrik integriere aber dadurch, dass man nun mittels Coupons die entsprechenden Gebäudeteile erst kaufen muss, steht man mit ziemlich leeren Händen am Anfang da. Mehr als Fundamente setzen ist nicht möglich, will man direkt schick bauen muss man erst viel Zeit investieren.


    Daher stelle ich mir die Frage wie man schnell an Coupons bekommt bevor man zum Beispiel den Spacelift gebaut hat also noch mit Tier 2 arbeitet. Schreibt doch mal eure Erfahrungswerte mit dem Schredder, wie viele und vor allem was für Materialien habt ihr ihm schon zu futtern gegeben und wie viele Coupons dabei gesammelt?

  • Also ich finde das mit dem Schredder top umgesetzt und es ist auf jeden Fall viel cooler, als ich vorab gedacht hatte... Bin auch gespannt - hier haben sie ja die Möglichkeit, immer mal wieder neue Gadgets reinzubringen...


    Was die Strategie beim Schredder angeht: Höherwertige Items geben mehr Punkte... Also lass keine Erze reinlaufen, sondern verarbeite die Sachen erst weiter - je höher/weiter verarbeitet, desto mehr Punkte geben sie... So kannst du mit steigender Technisierung immer höherwertigere Items reinhauen, um so den immer weiter steigenden Coupon-Preisen entgegenzuwirken...

  • Das habe ich nun auch festgestellt, hatte am Anfang (man hat ja sonst nichts) nur Erze und Barren bis hin zu Platten reingeballert und Abfall eben (Blumen). Dabei kamen bisher 8 Coupons raus und Counter steht bei +11k für den nächsten Coupon.


    Dann habe ich mal 1 Weltraumliftbauteil für Tier 3 freischalten rein laufen lassen und das gab 7% Fortschritt auf das 11k Coupon. Modular Frame gab 6% und Reinforced Iron Plate gab dann nur 2-3% Fortschritt. (jeweils ein einziges reingepackt)


    Das immer komplexere Materialien kommen und entsprechend mehr Fortschritt geben ist logisch und muss ja so sein damit man mehr Coupons bekommt. Was ich aber schade finde ist, dass man am Anfang recht langsam an Coupons bekommt und so diverse Gebäude Teile noch nicht zur Verfügung stehen und man so nicht mehr am Anfang mit nur Zement sammeln seine leere Fabrik vorbauen kann und im Anschluss die Maschinen einsetzt. Baue immer gerne erst das Gebäude und die Stromzufuhr und dann platziere ich die Maschinen möglichst effizient. So muss man um die Maschinen herum bauen bzw. ein temporären Platz wählen um dann die eigentliche Fabrik erst hochziehen zu können.

  • Jo find den auch Klasse den Shredder.:):thumbup: Und mit den Werten ist es wahrscheinlich so das alles was in dem Teil schon reingeflossen ist wie zB. Schrauben und Eisenplatte in Verstärkte Platte dazuaddiert wird. Jedes Element wird wohl eine bestimmte Punkte Zahl haben und diese dann verschmolzen.

    Zur Not dient er einfach nur als Shredder...haben sich doch viele Gewünscht.


    Später muss man wohl schauen das man nicht immer das gleiche reinschiebt. Also immer mal die Produkte wechseln. Sonst gibts am Ende bis zu Null Points pro Item. Ich habe da nen Container stehen und immer wenn ich meine Tasche aufräume schau ich was über ist. Das kommt dann da rein.

    Und Schön bauen mach ich auch erst später.

    Erst mal soweit ausbauen das man mit dem Strom keine Probleme mehr hat und dann kann man Erweitern.

    Bin grade dabei Öl zu fördern. Ist echt nicht mehr so einfach wie vorher. Da gibts viel zu beachten damit der Saft fliesst.

  • Ich find es zu langwierig, am Anfang alles schon in Gebäude zu machen... Da hat man so einen schnellen fortschritt, dass man das eh ständig wieder anders- und umbauen muss, damit es sinnvoll strukturiert bleibt... Ich hab in meinem neuen Game erst angefangen Gebäude zu bauen, als ich Tier 5 und 6 freigeschaltet habe... Bis dahin einfach alles kreuz und quer gebaut - im neuen Wüstenstartgebiet hast ja auch mehr als genügend platz dafür...

    Die MK2-Miner bekommt man ja auch erst Ende T4 - und danach muss man eh alles umbauen, weil einfach mal die doppelte Menge Ressis rein knallt... Wenn man nicht vorher schon alles doppelt so groß gebaut hat...


    Bei mir kostet ein Coupon aktuell ziemlich genau 200k... Wenn man das mit Erzen oder Anfangsmaterialien macht, dann dauert das Ewigkeiten... Aber ich hab z.B. die Produktion von zwei Modularen Rahmen vor kurzem fertig gestellt... Alles was sich da im Lager groß ansammelt, hau ich in den Schredder... Da macht der Fortschritt beim Coupon gleich mal einen sehr mächtigen Sprung ;-)

    Gleichzeitig hab ich zwei Beton-Minen mit zusammen 9 Konstruktoren laufen... 6 davon laufen direkt da rein, damit ich dauerhaft einen Fortschritt hab, wenn auch nur einen geringen...


    Also ich finde das gut gemacht - klar, es geht nicht, wenn man von Anfang an gleich komplette Gebäude bauen will... Aber ich finde, das ist so früh auch noch garnicht notwendig... Und die wichtigsten Teile (eine von beiden Wänden mit Förderbändern, eine von beiden Wänden mit Türen und das Strom-Attachment erachte ich am wichtigsten) sind ja relativ schnell freigeschaltet, wenn man seine Coupons nicht erst für anderes Zeug ausgibt...

    Da die Coupons halt immer teurer werden, wirft es dich extrem zurück, wenn du deine ersten Coupons für irgendeinen Quatsch ausgibst... Ich hab mir zum Beispiel das komische Fahrzeug geholt - weil ich neugierig war, was das sein möge... Hätte ich gewusst, dass das nur ein Spielzeug ist, hätte ich es gelassen :D

  • Nun es sind zwei verschiedenen Spielstile, ich baue erst gerne das Gebäude und alles drum herum, natürlich so groß damit im späteren Tier nicht umgebaut werden muss, höchstens erweitert was in der Gebäudeplanung berücksichtigt wird.


    Dein Spielstil ist ein andere und genau das ist das Problem bei dem Schredder, er zwingt einem quasi ein Spielstil auf anstatt frei entscheiden zu können. In der Summe wenn man alle Gebäudeteile freischaltet muss man schon ordentlich Materialien in den Schredder werfen, ich werde quasi gezwungen mit meinem Spielstil zu warten, genau das finde ich nicht gut an dem Konzept Coupons so langsam zu bekommen.


    Auch zählt für mich nicht das Argument man hätte dann schnell alles freigespielt, weil darum geht es ja in Satisfactory gar nicht sondern darum seine Fabrik zu perfektionieren und dies kann ich nur tun wenn ich alle zur Verfügung stehenden Elemente habe.


    Hier sollte CSS nachbessern und gerade für Gebäudeteile die Preise reduzieren oder in der Anfangsphase die Preise pro Coupon so zu reduzieren, dass man erst ab einem bestimmten Tier ordentlich Schreddern muss um Coupons zu bekommen.

  • Mir fallen eine ganze Reihe an Möglichkeiten ein, was du machen kannst...


    • Bau deine erste Produktionslinien auf einer Ebene - Stockwerke kannst du später immer noch hinzufügen...
    • Du hast auch die Möglichkeit, von Anfang an deine Gebäude zu bauen, wenn dir das so wichtig ist... Das einzige, was du noch nicht hast, sind die Wände mit Transportöffnungen oder mit Türen - reine Wand-Elemente hat man ja schon, oder? Das gesamte Gebäude kannst du damit also trotzdem schon bauen, wenn du unbedingt willst und die Wände, die du noch nicht hast, einfach frei lassen... Und dann halt einbauen, wenn du sie freigeschaltet hast...
    • Zudem hast weiterhin die Möglichkeit, alles produzierte abzweigen und in Shredder laufen lassen - davon kannst ja beliebig viele setzen... Also hau einfach ans Ende jeder deiner bereits gebauten Produktionsketten einen Shredder und lass deinen Rechner eine Nacht lang durchlaufen... Dann läuft alles produzierte in die Shredder und nicht nur das, was du gerade erübrigen kannst... Da kommen sicher paar Coupons zusammen über Nacht :)
    • Die letzte genannte Möglichkeit kann man auch noch weiterführen: Mit Sicherheit gibt es in deinem Startgebiet und in der Umgebung noch das eine oder andere Erzvorkommen, das ungenutzt ist... Hau halt eine kleine Produktionsstraße rein - gerade soweit, dass es schnell gemacht ist und keinen großen Aufwand darstellt und hau da einen Shredder dahinter... So hast dauerhaft Sachen, die in den Shredder laufen, ohne dass du von deinen Ressourcen zum Ausbau was abzwacken musst... Und zudem bietet es den Vorteil, dass wenn du die Ressourcen dann doch irgendwann benötigst, das Ressourcenvorkommen zumindest schon erschlossen ist...
    • Ich habe an Produktionsketten, bei denen die Lager am Ende gerne/schnell volllaufen, weil die Weiterverarbeitung noch nicht so steht wie sie soll, einen Splitter vor das Lager gesetzt und eine Abzweigung lass ich in Shredder laufen... So laufen die Lager nur halb so schnell voll und wenn sie voll sind, staut sich alles bis zum Splitter zurück und ab da läuft dann alles in den Shredder... Produktionsstillstand durch Überproduktion gibt es nicht mehr und gleichzeitig läuft immer was in die Shredder, so dass man gewissen Grund-Input dauerhaft hat...
      --> Idee dazu *programmierbare Lager* :/:/ der industrielle Lagercontainer hat doch schon zwei Ausgänge... Wenn man den noch konfigurieren könnte, wäre das perfekt... Am einen Ausgang baut man seine normale Produktionskette weiter, an den anderen einen Shredder ran... Und im Lagercontainer kann man einstellen, dass der zweite Ausgang nur bedient wird, wenn der Lagerbestand die Anzahl X Items überschreitet... <--
      Z.B. habe ich meine erste Öl-Quelle erschlossen... Die ist aber recht weit weg von meiner Base und es ist umständlich, da einen brauchbare Warentransport zu bauen... Also verarbeite ich da erstmal alles zu Kunststoff und Gummi weiter und lass das direkt in Shredder laufen... Für das flüssige Nebenprodukt habe ich ein paar Lagerbehälter gebaut, damit ich da genügend Puffer habe zum volllaufen lassen... Ich muss spätestens alle 4 Stunden hin und das Röhrensystem einmal ablassen... Bis dahin habe ich Zeit, den Transport und die Weiterverarbeitung in der Base aufzubauen und in der Zwischenzeit wird ein weiterer Shredder dauerhaft gefüttert...

    Statt ein Übel zu Beginn, sie die Shredder doch als weiteres Produktionsziel, bei dem das Ziel ist, einen möglichst hohen Input zu erzielen...


    Über die Couponpreise kann man sicher diskutieren... Ich hab mittlerweile alle Wände und alle Attatchments freigeschaltet... Ansonsten kaum was... Und die Preise für die Coupons haben es schon in sich mittlerweile... Auf der anderen Seite: Wayne? Ist nur eine Frage der Zeit und alles, was unbedingt notwendig ist, habe ich zuerst freigeschaltet... Alles was noch kommt ist "nice 2 have" oder ein Spielzeug... Darauf kann man auch warten...


    Alternativ gäbe es auch die Möglichkeit, die im Shop angebotenen Sachen zu überarbeiten... Was es vor dem Update schon frei gab, gibt es wieder frei... Also Türen und Förderbänder in den Wänden bekommt man automatisch mit Freischaltung von Beton zusammen mit den Foundations... Und nur die zusätzlichen Sachen - auch wenn sie nice 2 have sind, wie z.B. die Wandpoller für Elektrizität oder die Wandführungen für die Transportbänder - kosten Coupons... Sicher auch eine Möglichkeit...

  • Ist nur nicht mein Spielstil. Wie gesagt jeder spielt anders, hat andere Ziele usw. Der Schredder hindert mich von Beginn an meinem Spielstil zu spielen, ich musste erst wild bauen um Dinge freischalten zu können, dadurch doppelt bauen, neu bauen, verändern, etc.


    Mittlerweile habe ich mich damit abgefunden, dass die neuen Bauelemente aktuell nicht berücksichtigt werden, was einem spielen auf Update 2 Niveau entspricht, ergo hätten diese auch weg bleiben können. Was natürlich schade ist! Konnte nicht von Anfang an die Bauelemente wie Ecken, Säulen, etc. integrieren und mit planen. Müsste nun ein drittes Mal alles abreißen und neu bauen... das sollte aber nicht der Sinn des Spiels sein.


    Dinge wie MK2, MK3 kann man auch nicht als Argument nehmen, man müsse eh neu bauen, weil ich MK1 durch MK2 ersetzen kann ohne abreißen zu müssen. Fundamente kann ich nicht ersetzen, Wände kann ich nicht ersetzen, muss alles abgerissen und neu gebaut werden...


    Klar meckern auf hohem Niveau und wie gesagt arrangiere mich damit aber schön finde ich es nicht, dass so etwas hinter den Coupons versperrt wird.

    Möchte noch einmal betonen, ich rede hier von Grundobjekten für das Fabrik bauen, die einem verwehrt bleiben, wenn man seinen Spielstil nicht dem Schredder anpasst. Gerade die neuen Objekte hätten ruhig frei bleiben können und sowas wie Hyper Tube per Coupons freischalten. Von mir aus auch alles was mit Fahrzeugen zu tun hat aber Fundament-teile und Wände, ist nicht schön gelöst.

  • Hatte gestern den Bug, dass gar nichts mehr Punkte gab... Dann ging´s plötzlich wieder... Und dann gab es auf einmal wieder keine Punkte mehr... Egal was reingelaufen ist (Standardmäßig, also dauerhaft bei mir im Moment Draht, Kabel, Eisenplatte, Beton, Gummi, Kunststoff und Caterium Draht)…

    Keine Ahnung, an was das liegt... :/